Sei mutig etwas für Dich zu tun

In der heutigen Zeit bestimmen Stress, einseitige Belastung, Über- und Unterforderung, Leistungsdruck, zu viele Verpflichtungen usw. unser aller Leben. Bevor diese unnatürliche Lebensweise zu körperlichen und/ oder geistigen Krankheiten führt, sollte etwas getan werden, denn Vorbeugen ist besser als Heilen.

Vielleicht brauchen wir anfangs etwas Mut um Neues zu beginnen? Die Entscheidung für sich selbst wird das eigene Leben positiv verändern. Jeder kann etwas sinnvolles tun, um ausgeglichener, bewusster und geistig und körperlich leistungsfähiger zu werden.

Für sich selbst etwas zu tun bedeutet auch, sich selbst zu erkennen, die eigenen Stärken und Schwächen wahrzunehmen. Die Frage: "Wie viel tue ich für mich an jedem Tag meines Lebens?", wird dazu führen für sich selbst etwas (mehr) tun zu wollen.

Viele Menschen haben den wichtigsten Menschen in ihrem Leben längst vergessen: Sich selbst!

Deshalb ist es umso wichtiger, sich dessen bewusst zu werden und etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. Unser Kampfkunsttraining bietet Ihnen genau diese Möglichkeiten:

  • Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen (Selbstwertgefühl)
  • Erhöhung der eigenen Wahrnehmung (Bewusstsein)
  • Bewusster werden im Umgang mit sich selbst und anderen (Feingefühl)
  • Übernahme von Eigenverantwortung (Aktivität)
  • Selbstvertrauen (Selbstbewusstsein)
  • Rückkehr zur eigenen Mitte (Ausgeglichenheit)